Wohntraining

Wohnen will gelernt sein - wir helfen Ihnen dabei

Im Wohntraining und Wohncoaching finden Menschen mit einer Behinderung heraus, welche Wohnform für sie am geeignetsten ist. Sie erlernen den praktischen Wohnalltag, um in der Zukunft einen eigenen Haushalt mit Unterstützung führen zu können.

Unser Angebot

Im Wohntraining erlernen die Teilnehmenden den praktischen Wohnalltag. Fähigkeiten und Stärken werden gefördert, Grenzen ausgelotet und der Umgang mit ihnen geübt. Unter anderem kann das Wohntraining folgende Themen beinhalten:

  • Haushaltsführung (z.B. Einkauf, Zubereitung von Hauptmahlzeiten, Sachgerechter Umgang mit Küchengeräten, Essen)
  • Körperpflege/ Hygiene
  • Pflege/ Sauberhaltung der Wohnung
  • Tagesstruktur/ Freizeit (z.B. Mobilität und Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel)

Ihr Nutzen

  • In enger interdisziplinärer Zusammenarbeit lernen Sie alles was nötig ist, um in der Zukunft einen eignen Haushalt mit Unterstützung führen zu können.
  • Die Fachbereiche Ergotherapie, Physiotherapie, Pflege und der Hausarzt unterstützen Sie bei der Zielerreichung.
  • Dass die meisten Fachbereiche unter einem Dach zusammenarbeiten und einen guten Austausch pflegen, sind beste Voraussetzungen für ein erfolgreiches Wohntraining.
  • Sie bestimmen nach Ihren persönlichen Bedürfnissen in Absprache mit uns die Dauer des Wohntrainings.

Ihr nächster Schritt

Sind Sie interessiert an einem Wohntraining und Wohncoaching bei uns? Dann nehmen Sie unter der Telefonnummer +41 31 300 02 50 oder andreas.fanger(at)rossfeld.ch Kontakt auf. Gerne beantworten wir Ihre Fragen und besprechen mit Ihnen die Möglichkeiten.