Partner Digitales Kompetenzzentrum

Gemeinsam stark

Mehr Lebensqualität, Selbstständigkeit im Alltag und Empowerment für Menschen mit Unterstützungsbedarf: Das sind die Ziele, die die Stiftung Rossfeld mit der strategischen Stossrichtung «Digitales Kompetenzzentrum Rossfeld» verfolgt.

Diese starken Partner unterstützen uns dabei. 

Active Communication - Partner für Assistive Technologien

Active Communication, seit 2017 eine Tochtergesellschaft der Schweizer Paraplegiker-Stiftung (SPS), ist im Bereich «Hilfsmittelversorgung für Assistive Technologien» tätig. Ihre Mission ist Menschen mit verschiedensten Beeinträchtigungen durch geeignete Hilfsmittel zu mehr Selbstständigkeit, Lebensfreude und Selbstbestimmung zu verhelfen. Sprechen, einen Computer bedienen, selbstständig in der Wohnung ein und aus gehen, E-Mails schreiben und viele eigentlich gewöhnliche Fähigkeiten werden dank Active Communication Beratung und den richtigen Hilfsmitteln wieder möglich. Mehr erfahren.

F&P Robotics - Partner für Robotik und Assistenz-Roboter Lio

Mit der Firma F&P Robotics in Glattbrugg entwickeln wir Lio, den Assistenz-Roboter, weiter. Er ist seit Mai 2020 in der Stiftung Rossfeld im Einsatz. Ziel ist, dass Lio die Personen mit einer körperlichen Behinderung direkt im Alltag aktiv unterstützt. Lio ist ein mobiler Roboter mit einem funktionalen Arm. Er ist in der Lage, mit Menschen zu kommunizieren, sie zu unterhalten und Fachleute bei ihren täglich anfallenden Aufgaben zu unterstützen.
Mehr zu Lio im Rossfeld
Mehr zu F&P Robotics

Kompetenzzentrum Rehabilitationstechnik und –wissenschaft «RESC» der ETH Zürich - Partner in Rehabilitation – Lehre – Forschung – Praxis-Transfer

Im November 2019 hat die ETH bekannt gegeben, dass sie – zusammen mit Partnern, Stiftungen und Behörden – ein Kompetenzzentrum für ganzheitliche Rehabilitation plant. Die Stiftung Rossfeld ist im Lenkungsausschuss vertreten und engagiert sich aktiv mit Know-how und Erfahrung im neu gegründeten Institut. Die Stiftung Rossfeld bietet eine Plattform, bei der sich Forschung und Menschen mit körperlicher Behinderung austauschen können.
Website Competence Center for Rehabilitation Engineering and Science
Medienmitteilung vom 06.11.2019