Ambulanter Dienst

Integrative Schulung von Kindern und Jugendlichen mit einer Körperbehinderung

Unsere heilpädagogischen Leistungen stehen auch Kindern und Jugendlichen mit körperlicher Behinderung offen, die eine Regelschule im Kanton Bern besuchen. Der Ambulante Dienst begleitet und unterstützt Schülerinnen und Schüler ab dem Kindergarten bis zum 10. Schuljahr.

Unser Angebot

  • Individueller heilpädagogischer Stütz- und Förderunterricht in Zusammenarbeit mit den Lehrpersonen und in Absprache mit den Eltern.
  • Beratung für Eltern, Lehrpersonen und Schulleitungen.
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit medizinischen, therapeutischen und anderen Fachpersonen sowie mit Behörden und Fachstellen.

Der zeitliche Umfang der Integrationsbegleitung richtet sich nach dem Bedarf der Schülerinnen und Schüler und nach den verfügbaren zeitlichen Ressourcen des Ambulanten Dienstes.

Ihr Nutzen

  • Ihr Kind kann die Schule am Wohnort (im Quartier oder Dorf) besuchen und erhält in gewohnter Umgebung individuellen Stütz- und Förderunterricht.
  • Dadurch bleibt Ihr Kind nicht nur schulisch, sondern auch sozial am Wohnort integriert.
  • Die Lehrpersonen werden bei der Integration von Kindern mit einer körperlichen Behinderung unterstützt.

Ihr nächster Schritt

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Gerne beantworten wir Ihre Fragen unter der Telefonnummer +41 31 300 02 61 oder eva.graf(at)rossfeld.ch.